Banner

1 Allgemeines

1.1 Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend "AGB" genannt) regeln das Rechtsverhältnis zwischen der Office Leader AG (nachfolgend „Verkäufer“ genannt) und ihren Kunden für alle Verträge über Lieferungen und sonstige Leistungen vom Verkäufer an den Kunden. Die AGB gelten in der zum Zeitpunkt der Bestellung des Kunden jeweils gültigen Fassung. Der Kunde akzeptiert diese AGB bei  telefonischen, schriftlichen und Faxbestellungen. Bei Aufträgen über www.officeleader.ch akzeptiert der Kunde die AGB’s mit seiner Registrierung im Online-Shop. Diesen AGB entgegenstehende Bestimmungen oder Allgemeine Geschäfts- oder Einkaufsbedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, auch wenn der Verkäufer diesen nicht ausdrücklich widerspricht.

1.2 Angebot

Angebote des Verkäufers auf der Website, in Katalogen, Gazetten, Flyern etc. sind unverbindlich und freibleibend. Die Angebote der Office Leader AG richten sich ausschliesslich an Kunden, die die Waren in ihrer selbständigen beruflichen, gewerblichen, behördlichen oder dienstlichen Tätigkeit erwerben und verwenden (nachfolgend „Geschäftskunden“), mit Sitz in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein. Produktinformationen wie technische Daten, Abbildungen, Kompatibilitätszusicherungen beruhen auf Herstellerangaben und sind unverbindlich; weiter bleiben Irrtümer und Druckfehler vorbehalten.

1.3 Vertragsabschluss

Durch Absenden seiner Bestellung per Post, Fax oder E-Mail oder innerhalb des E-Shops auf der Website des Verkäufers oder durch telefonische Bestellung gibt der Kunde ein rechtlich verbindliches Angebot zum Vertragsabschluss ab. Der Vertrag kommt zustande, indem der Verkäufer dieses Angebot durch eine Auftragsbestätigung oder durch Bereitstellung der Ware zur Lieferung annimmt.

1.4 Preise

Sämtliche Preise sind in Schweizer Franken (CHF) inkl. MwSt. angegeben und enthalten bereits allfällige vorgezogene Recyclinggebühren (vRG) sowie bei bespielbaren DVD und CD-R/RW data Urheberrechtsgebühren (SUISA) auf gesetzlicher Basis.
Sollte eine gesetzliche Mehrwertsteuer-Erhöhung nach Erscheinen des Kataloges erfolgen, ist Office Leader AG zur Berechnung des erhöhten Steueransatzes verpflichtet.
Auf der Rechnung werden neben dem Nettopreis für die Ware auch die Preise für ergänzende Leistungen wie Verpackungskosten, Versandspesen ausgewiesen. 
Aktionspreise gelten nur für den jeweils angegebenen Zeitraum. Erfolgt für Waren zum Aktionspreis eine Bestellung mit Vorauszahlung, so bestimmt sich der Preis, für den Fall, dass die Vorauszahlung nach der Gültigkeit des Aktionspreises erfolgt, nach dem zum Zeitpunkt der Bezahlung gültigen Preis.
Bei Bestellungen über den Online-Shop gelten nicht die Katalogpreise, sondern die bei der Durchführung einer Bestellung angegebenen Preise. 

1.5 Zahlung

Rechnungen sind innerhalb von 30 Tagen ab Faktura-Datum netto zahlbar. Der Verkäufer ist bei Zahlungsverzug berechtigt, nachfolgende Bestellungen des Käufers zu stornieren und die allfälligen Mahnungs- und/oder Betreibungskosten, sowie allfällige Verzugszinsen dem Kunden zu belasten.
Der Verkäufer behält sich das Recht vor, Bestellungen von Neukunden und grössere Bestellungen von bestehenden Kunden nur gegen Nachnahme oder Vorauszahlung auszuführen. WIR-Checks werden unabhängig von der Zahlungsweise nicht akzeptiert.
Verrechnungen sind nur mit schriftlich anerkannten oder rechtskräftig beurteilten Forderungen möglich.
Die gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Verkäufers. Der Verkäufer ist berechtigt, einen entsprechenden Eintrag im Eigentumsvorbehaltsregister vorzunehmen. Hierzu erteilt der Kunde bereits mit seiner Bestellung seine Zustimmung.
Falls der Kunde mit der Bezahlung des Kaufpreises in Verzug gerät, ist der Verkäufer berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und die Ware in seinen Besitz zu nehmen. Der Kunde erteilt für diesen Fall bereits bei Bestellung seine Zustimmung zur Wegnahme der Ware.

1.6 Lieferung/Versandspesen

Die Lieferungen erfolgen ausschliesslich innerhalb der Schweiz oder Liechtenstein.
Bei Bestellungen unter CHF 100.- (Warenwert exkl. MwSt.) werden die Portokosten von CHF 9.50 pro Auftrag verrechnet. Kurier-, oder Expresslieferungen- Stockwerk-Service sowie sperrige Sendungen werden nach Aufwand belastet. Die Lieferungen erfolgen per Post, Bahn oder Camion (CPT gemäss Incoterms 2000).
Angaben zur Verfügbarkeit und zu Lieferfristen sind nicht verbindlich, es sei denn, sie werden durch den Verkäufer schriftlich bestätigt. Lieferungen erfolgen – wenn nichts anderes im Angebot des Verkäufers angegeben - ab Lager; bei Bestellungseingang vor 15:00 Uhr erfolgt der Versand in der Regel noch am selben Tag. Die Zustellung erfolgt dann innerhalb von 24 Stunden, ausgenommen in Teilen der Kantonen Graubünden, Tessin und Wallis; die Zustellung erfolgt in diesen Teilen innerhalb von 48 Stunden.
Der Verkäufer behält sich vor, Produkteänderungen, die ausschliesslich der Verbesserung des Artikels dienen oder den Vertragszweck nicht gefährden oder für den Kunden aufgrund der Umstände zumutbar sind, ohne vorgängige Vorankündigung auszuführen.
Bei Lieferverzögerungen von mehr als 30 Tagen ist der Kunde berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Der Verkäufer behält sich aber vor, im Falle der Nichtverfügbarkeit des bestellten Artikels dem Kunden einen qualitativ und preislich gleichwertigen Artikel zu liefern. Der Verkäufer haftet nicht für Lieferverzögerungen, welche ihre Ursache ausserhalb des Geschäftsbetriebs des Verkäufers haben, insbesondere bei Verzögerungen, die von Herstellerfirmen oder anderen Dritten verursacht wurden.

1.7 Rückgaberecht

Die Ware kann innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt mit dem Lieferschein oder der Rechnung auf Kosten des Käufers retourniert werden. Davon ausgenommen sind auf speziellen Kundenwunsch vom Verkäufer bei Dritten bestellte Artikel, Extra-Anfertigungen, Technikartikel oder schon gebrauchte Artikel. Die Ware muss vollständig, originalverpackt, unbeschädigt und unbeschriftet sein, ansonsten wird keine Gutschrift ausgestellt. 

Artikel mit Verfalldatum (Mindesthaltbarkeitsdatum oder Ablaufdatum) werden nur nach telefonischer/schriftlicher Abmachung zurückgenommen. Wir behalten uns vor, die Rücksendung abzulehnen, wenn die Ware auf Grund des Verfalldatums nicht mehr verkauft werden kann.
Geöffnete Toner und Druckerpatronen werden allgemein nicht zurückgenommen.

1.8 Garantie

Der Kunde hat offensichtliche Mängel spätestens innerhalb von 10 Tagen (Eingang beim Verkäufer) nach Erhalt der Lieferung an den Verkäufer zu melden. Versteckte Mängel, welche später entdeckt werden, sind während der Garantiefrist unverzüglich nach Entdeckung zu melden. Die Garantiefrist für versteckte Mängel beträgt, sofern nichts anderes vereinbart ist 24 Monate ab Lieferdatum. 

Im Fall von fristgerecht und ordnungsgemäss gerügten Mängeln entscheidet der Verkäufer, ob eine Reparatur oder ein Umtausch vorgenommen wird. Von der Garantie ausgeschlossen sind Mängel, die der Kunde zu verantworten hat, z.B. infolge unsachgemässer Behandlung, natürlicher Abnutzung oder nicht vom Verkäufer zu verantwortender äusserer Einflüsse.
Weitergehende Gewährleistungsansprüche bestehen nicht.

1.9 Haftung

Der Verkäufer, seine Hilfspersonen und allfällige Erfüllungsgehilfen haften dem Kunden für schuldhaft verursachte Personenschäden sowie für andere, vorsätzlich oder grobfahrlässig verursachte Schäden sowie für Schäden, die der Produktehaftpflichtgesetzgebung unterstehen. Jegliche weitergehenden Haftungsansprüche des Kunden, gleich aus welchem Rechtsgrund, sind ausgeschlossen.

1.10 Datenschutz / Benutzerdaten der Kunden

Für die Erhebung und sonstige Bearbeitung personen- oder firmenbezogener Daten durch den Verkäufer gilt die Datenschutzerklärung auf der Website des Verkäufers, welcher der Kunde mit seiner Bestellung (telefonisch oder schriftlich) oder Registrierung im Office Leader E-Shop zustimmt.
Die Kunden sind verpflichtet, nur richtige und vollständige Daten anzugeben.

1.11 Namensschutz

Office Leader ist ein markenrechtlich geschützter und im Handelsregister eingetragener Name und somit Firmeneigentum des Verkäufers. Die Verwendung dieses Namens durch Kunden und Dritte zu eigenen Zwecken ist gemäss geltendem Recht verboten.

1.12 Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Alle Verpflichtungen aus diesem Vertragsverhältnis unterstehen materiellem Schweizerischem Recht unter Ausschluss des UN-Übereinkommens über den internationalen Waren-kauf (CISG). Ausschliesslicher Gerichtsstand ist Aarau.

1.13 Schlussbestimmungen

Sollte eine Bestimmung in diesen AGB oder eine sonstige vertragliche Vereinbarung unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen der AGB sowie des Vertrages insgesamt nicht berührt.

1.14 Änderungen der AGB

Änderungen am Inhalt und Umfang dieser AGB bleiben jederzeit vorbehalten. Sie werden dem Käufer durch Publikation unter www.officeleader.ch zur Kenntnis gebracht.

  • ÜBER 50’000 BÜROARTIKEL
  • BESTE QUALITÄT
  • UNKOMPLIZIERTER BESTELLPROZESS
  • OHNE WARTEZEITEN
  • PERSÖNLICHER KONTAKT
  • NAMHAFTE MARKEN