Um Ihnen in unserem eShop den bestmöglichen Service zu gewährleisten verwenden wir Cookies. Erfahren Sie mehr über die Cookie-Nutzung
0

Retouren Service

Seit 1. September 2019 gelten folgende Regelungen für den Retourenprozess:

  • Eine Vergütung zu 100% von falsch bestellter Ware, kann innert 20 Tagen gewährleistet werden. Bedingung ist eine einwandfreie, wiederverkaufsfähige Verpackung. Die Office Leader AG behält sich vor, Produkte mit fehlender oder unbrauchbarer Originalverpackung dem Kunden auf dessen Kosten und Risiko wieder zu retournieren. Als unbrauchbar gilt die Verpackung, wenn sie defekt, mit Etiketten beklebt, beschrieben oder anderweitig unverkäuflich ist. Dazu gehören auch Verpackungen, die während dem Rücktransport an die Office Leader beschädigt werden. Der zu retournierende Artikel ist daher so zu verpacken, dass dieser ausreichend für den Transport geschützt ist. Als nicht einwandfrei gelten Produkte, die vor über 20 Tagen gekauft wurden, die bereits in Gebrauch waren, ein erreichtes oder innert 180 Tagen bevorstehendes Ablaufdatum aufweisen oder anderweitig unverkäuflich sind. Akzeptiert Office Leader die Rücksendung solcher Produkte aus Kulanzgründen, nimmt sie eine angemessene Reduktion des Kaufpreises von mindestens 30% vor.
  • ALLE Retouren müssen zwingend mit dem beigelegten Warenrücksendungsformular beziehungsweise Reparaturauftragsformular von Office Leader, mit Angabe der Rechnungs/Lieferscheinnummer, Artikelnummer und Begründung, retourniert werden. Die Formulare müssen jeweils gut an den betroffenen Artikeln befestigt werden. Bei verspäteter Meldung oder bei fehlenden Angaben auf dem Formular, entstehen Bearbeitungsgebühren von 20% die der Gutschrift abgezogen werden. 
  • Eine Rücksendung von Produkten per Post, erfolgt auf Kosten und Risiko des Kunden. Solche die per Post-Innight beliefert werden, müssen zwingend eine StrichcodeRetourenetikette zur Erkennung auf den Behälter kleben.
  • Beschaffungsprodukte (Produkte, welche Office Leader als Nicht-Lagerartikel führt und die deshalb nur auf Kundenbestellungen hin speziell beschafft werden), können in keinem Fall an Office Leader zurückgegeben werden. Ebenfalls nicht rückgabeberechtigt sind sämtliche Ess- und Trinkwaren, Liquidationsartikel (solange Vorrat), jahresabhängige Kalender, Agenden und Schüleragenden, sämtliche Roost-Produkte (inkl. Online, Emform und Jabadabado). Werden diese Produkte dennoch vom Kunden retourniert, gilt dies als stillschweigender Auftrag an die Office Leader, den Artikel - ohne Rückerstattung an den Kunden - zu entsorgen.

Bei allfälligen Fragen steht unser Verkaufsteam gerne unter der Telefonnummer 061 313 75 30 zur Verfügung.

Merkblatt Rücksendungsbedingungen
Sind Sie sich sicher?